Ausgezeichnet!

Unsere Buchhandlung hat beim Bayerischen Staatsministerium und beim Börsenverein einen "starken Eindruck hinterlassen". Die Jury hat uns ihre besondere Anerkennung ausgesprochen. mehr

Das neue Gotteslob ist da!

Das neue Gotteslob für das Erzbistum München und Freising ist im Buchhandel lieferbar. Es gibt Standard- und Großdruckausgaben. mehr

On Air!

Das Münchner Kirchenradio ist jetzt im Ballungsraum München auf DAB+ zu empfangen. Unsere Redaktion bietet aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Erzbistum.

Mitmachen!

"Bücherei entdecken, verstehen, mitmachen" ist das Praxishandbuch für die Büchereiarbeit. Jetzt als Buch und online! mehr

Der Sankt Michaelsbund. Das katholische Medienhaus

Gehen Sie nach dem Sonntagsgottesdienst auch gleich immer direkt in Ihre Bücherei? Erinnern Sie sich noch an Ihr erstes Gotteslob zur Kommunion? Vielleicht haben Sie zu Hause auch die Münchner Kirchenzeitung abonniert? Oder schätzen Sie kirchliche Beiträge im Radio?

Der Sankt Michaelsbund ist nicht nur DAS katholische Medienhaus in der Erzdiözese München und Freising, vielmehr ist er für die Kirche in ganz Bayern tätig. 1901 als „Katholischer Preßverein“ gegründet, hat sich der Sankt Michaelsbund bis heute zu einem modernen Medienhaus entwickelt: mit der Münchner Kirchenzeitung, dem Münchner Kirchenradio sowie online mit den Münchner Kirchennachrichten und dem Münchner Kirchenfernsehen auf einem eigenen YouTube-Kanal wird katholisches Leben durch unseren Medienverband auf allen Medienkanälen erlebbar. Ob aktuelle Nachricht oder vertiefender Hintergrundbericht, die Berichterstattung folgt immer den Leitlinien „lokal, diskursiv und partizipativ“.

Außerdem liefert die Radioredaktion für etliche private Rundfunksender kirchliche Beiträge zu (Antenne Bayern, Radio Arabella u.a.). Und der hauseigene Medienservice bietet viele Dienstleistungen von der maßgeschneiderten Webpräsenz bis hin zum Full-Service-Paket in Sachen Kommunikation.

Als ältester bayerischer Büchereiverband betreuen und unterstützen die Landesfachstelle und die Münchner Büchereizentrale des Sankt Michaelsbundes rund 1.100 Büchereien in ganz Bayern bei ihrer Arbeit. Ein eigener Buchverlag und der Lesetraum, die Familienbuchhandlung im Herzen Münchens gleich in der Nähe des Stachus, machen unser Angebot komplett.

Büchereiarbeit

Die Angebote des Sankt Michaelsbund für Büchereien in Bayern gehören zu den traditionellen Bereichen unseres Hauses. Sie reichen vom bibliothekarisch ausgesuchten Buch- und Medienangebot als professionelle Hilfe beim Bestandsaufbau für unsere katholisch öffentlichen Mitgliedsbüchereien bis hin zur Organisation der kirchlichen Büchereiarbeit auf Landesebene. Wir bieten Ihnen Service, Beratung und aktuelle Informationen zu bibliothekarischen Themen und unterstützen Sie bei Ihrer Arbeit in den Büchereien.  

Pressemeldung - Sankt Michaelsbund fordert "Bücher für alle!"

Bücher für alle! Der Sankt Michaelsbund fordert von der Staatsregierung Engagement für Büchereien im ländlichen Raum.


Büchereizentrale und Online-Shop

Informieren Sie sich zum Umgang mit MAB-Daten und beachten Sie unsere Samstagsöffnung! Ab sofort erhalten Sie zu Ihrer Bestellung die Katalogdaten (MAB-Daten) nicht mehr per eMail, Diskette oder CD-ROM. Die Daten stehen als Download zur Verfügung und können von Ihnen heruntergeladen und in Ihr Bibliotheksprogramm importiert werden. Wie das geht und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in der Handreichung.


Bibliothekskampagne "Netzwerk Bibliothek" ab 24.10.14

Vom 24. bis 31. Oktober 2014 startet die neue Bibliothekskampagne "Netzwerk Bibliothek", die in den nächsten drei Jahren die digitalen Services, Angebote und Veranstaltungen der Bibliotheken sichtbar machen soll sowie deren Vernetzung mit anderen Kultur- und Bildungsinstitutionen.


Termine

Montag, 06.10.2014
Dienstag, 07.10.2014

Verlag

Die Satzung des Sankt Michaelsbund macht die Pflege von Presse und Literatur aus katholischer Grundhaltung zu einer zentralen Aufgabe des Verbandes. Deshalb pflegt der Verlag Sankt Michaelsbund ein kleines, ambitioniertes Programm, in dem namhafte Autoren sowie Illustratorinnen und Illustratoren publizieren.

Ziel des Verlages ist es, ästhetisch und inhaltlich anspruchsvolle Bücher gegen den Trend des Massenmarktes zu veröffentlichen. Schwerpunkte des Programms sind die bayerische Literatur und Bücher zu Zeit- und Glaubensfragen. Unter dem Label "smb-music" werden Musik- und Hör-CDs produziert.

Auch für Auftragsproduktionen steht der Verlag zur Verfügung: Als Full-Service-Dienstleister setzen wir Ihr Manuskript in ein ansprechendes Layout um, kümmern uns um den Druck und stellen auf Wunsch auch unseren Vertrieb an Buchhandlungen zur Verfügung.

Von der Erzdiözese München und Freising ist unser Verlag beauftragt, die "Gotteslob"-Ausgaben für das Erzbistum zu betreuen sowie, in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kirchenmusik, das „Münchener Kantorale“. Außerdem erscheint im Verlag die Max-Eham-Edition mit Kompositionen des langjährigen Freisinger und Münchner Domkapellmeisters Max Eham (1915-2008).

Redaktionen

Die Redaktionen des Sankt Michaelsbund entwickeln Inhalte und produzieren Programme für den Bereich Print, elektronische und digitale Medien. Insgesamt arbeiten derzeit 22 Redakteure, 3 Volontäre und ein Netzwerk an freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unseren vier Redaktionen: Fernsehen/Film, Radio, Online und Print (mit der Münchner Kirchenzeitung). Sie greifen dabei aktuelle Trends und Themen aus Kirche und Gesellschaft auf und publizieren diese über verschiedene Wege im Erzbistum München und Freising und darüber hinaus in ganz Bayern. Damit erreichen die Medien des Sankt Michaelbund regelmäßig mehr als 2 Millionen Hörer, Zuseher, Internetnutzer und Leser in ganz Bayern.

Die Münchner Kirchenzeitung

Die Münchner Kirchenzeitung ist die katholische Wochenzeitung für das Erzbistum München und Freising. 1908 gegründet, berichtet sie über das Leben der Kirche, bietet Einordnung des Geschehens in der Welt, Glaubens- und Lebenshilfe sowie Kultur, Soziales und Service. Klar, kompetent und im besten Sinne katholisch.

Online

Die Online-Redaktion betreibt die Münchner Kirchennachrichten, betreut redaktionell Bereiche der Homepage www.erzbistum-muenchen.de, bestückt mehrere Kanäle in Sozialen Netzwerken mit redaktionellen Inhalten, unterhält die Datenschnittstelle für Termine und Gottesdienste und unterstützt Pfarreien in Fragen der Medienarbeit im Internet. Bei der Online-Redaktion ist auch die diözesane Ansprechpartnerin für pfarrbriefservice.de angesiedelt.

Radio

An die verschiedensten Privatsender in Bayern und in der Erzdiözese München und Freising liefert unsere Radioredaktion aktuelle Berichte, Hintergrundinformationen und neueste Nachrichten. Insgesamt werden elf Stationen bedient, unter anderem ANTENNE BAYERN und Radio Arabella in München. Mit dem Münchner Kirchenradio unterhält die Redaktion zudem einen eigenen Sender, der im Großraum München auf DAB+ und weltweit im Internet unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören ist.

Fernseh/Film

Die Fernseh-Redaktion produziert in Kooperation mit landesweiten und regionalen privaten Fernsehprogrammen kirchliche Beiträge und religiöse Magazine, wie z. B. das wöchentliche Magazin "Kirche in Bayern." Die Mediathek des TVSMB ist hier zu finden.

Medienservice

Der Medienservice ist der Dienstleistungsbereich des Sankt Michaelsbund.  Unsere Angebote richten sich in erster Linie an Einrichtungen der und in der Erzdiözese München und Freising. Sie können sich aber auch gerne als Privatperson oder -einrichtung an uns wenden.

Unser Dienstleistungsspektrum umfasst folgende Bereiche: 

  • TV, Online, Radio, Print
  • Technik, Hosting
  • Vertrieb, Werbung
  • Gestaltung und Produktion
  • Fortbildungen, Moderationen

Das Angebot des Medienservice ist vor allem authentische, katholische Maßarbeit. Sei es in Form von technischer oder redaktioneller / journalistischer Dienstleistung, das Angebot wird individuell auf Sie und die Bedürfnisse Ihrer Einrichtung sowie Ihrer Zielgruppe abgestimmt. Unsere vielseitige Vernetzung sowie die aktuellen Inhalte sind das Herzstück unseres Know-how, das wir gerne in Ihre Projekte einbringen.

Über uns

Der Sankt Michaelsbund

Landesweit und in den bayerischen (Erz-)Diözesen ist der Sankt Michaelsbund mit zwei Verbänden tätig: dem Landesverband Bayern e.V. und dem Diözesanverband München und Freising e.V. Es besteht traditionell eine enge Zusammenarbeit zwischen beiden Verbänden, sowohl auf Arbeits- wie auch auf Leitungsebene: der geschäftsführende Direktor ist in dieser Funktion für beide Verbände tätig.

Der Sankt Michaelsbund, Landesverband Bayern e.V. unterhält die Landesfachstelle der katholischen Büchereiarbeit in Bayern sowie die Radioredaktion im Bereich Redaktionen. Landesverband publiziert die Besprechungszeitschrift "buchprofile" (in Zusammenarbeit mit dem Borromäusverein e.V., Bonn) sowie "Treffpunkt Bücherei", das Mitgliedermagazin für die Büchereien.

Der Diözesanverband München und Freising e.V. ist Träger der Münchner Büchereizentrale, dem bayernweiten Büchereidienstleister. Zu ihm gehören außerdem die Diözesanstelle für katholische Büchereiarbeit in der Erzdiözese München und Freising und die TV-, Online- und Print-Redaktion mit der Münchner Kirchenzeitung.

Im Verlag Sankt Michaelsbund erscheinen neben dem Gotteslob für die Erzdiözese München und Freising, dem Münchner Kantorale und der Max-Eham-Edition Bücher mit religiösem und literarischem Inhalt.

Auch der Buchversand lesetraum.de wird vom Diözesanverband getragen. Unter dem gleichen Namen finden Sie hier bei uns im Herzen von München auch die Buchhandlung Lesetraum mit einem familienorientierten Angebot und regelmäßigen Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Erzieher.

Büchereiarbeit

Der Sankt Michaelsbund ist ein katholisches Medienhaus. Er betreut bayernweit rund 1.100 katholische öffentliche Büchereien. Die Münchner Büchereizentrale mit Buchberatungsstelle ist ein Dienstleistungsunternehmen des Sankt Michaelsbund, das vor allem den Mitgliedseinrichtungen zugute kommt.

Verlag und Kirchenzeitung

Der Sankt Michaelsbund ist auch ein Verlag mit einem kleinen, aber ambitionierten Programm zu religiös-literarischen Themen. Für die Erzdiözese München und Freising wird im Hause die "Münchner Kirchenzeitung" produziert und verlegt. Der aktuelle Bestseller des Buchverlags ist das neue Gotteslob für die Erzdiözese München und Freising.

Bereich Redaktionen

Die Redaktionen des Sankt Michaelsbund entwickeln Inhalte und produzieren Programm für den Bereich Print, elektronische und digitale Medien. Insgesamt arbeiten rund 22 Redakteure, 3 Volontäre und weitere freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vier Redaktionen: Fernsehen/Film, Radio, Online und Print. Sie greifen aktuelle Trends und Themen aus Kirche und Gesellschaft auf und publizieren diese über verschiedene Wege im Erzbistum München und Freising und darüber hinaus in ganz Bayern. Damit erreichen die Medien des Sankt Michaelsbundes regelmäßig mehr als 2 Millionen Hörer, Zuseher, Internetnutzer und Leser in Bayern. Auf einen Blick können Sie sich auf www.muenchner-kirchennachrichten.de über die aktuellen Kirchennachrichten im Erzbistum und der Welt informieren.