Yannik Sellmann

Yannik Sellmann steht seit Ende 2014 auf deutschsprachigen Slam-Bühnen. Angefangen in München, wo er immer noch lebt, ist er seitdem viel herumgekommen, hat im Jahr 2016 den Titel des Bayrischen Meisters errungen und ist bis in das Finale der deutschsprachigen Meisterschaften vorgedrungen. Seine Texte werden in Höchstgeschwindigkeit an den Zuschauer herangebracht, enthalten Gags und Lyrikpassagen, vor allem aber viel ausgelebte Cholerik. 2017 war Yannik schon auf dem Deichbrand Festival, beim größten Festival-Slam, Europas zu sehen und wird erneut bei den deutschsprachigen Meisterschaften starten, die dieses Jahr in Hannover stattfinden.

Auf WhatsApp teilen