Bibliothekssoftware & Zubehör

Der Sankt Michaelsbund und die Diözesanstellen beraten Büchereien bei der Auswahl und dem Einsatz von Bibliothekssoftware und Zubehör, bspw. Leserausweise und Besucherzählgeräte. Dazu bestehen mit einigen Softwarehäusern Rahmenverträge, so dass Sie von günstigeren Konditionen profitieren. Bitte sprechen Sie Ihre zuständige Diözesanstelle an, wenn Sie Interesse an der Einführung von Büchereisoftware haben. Diese berät Sie gerne bei der Auswahl des passenden Systems.

Angebot: Internet-OPAC findus - Aktion vom 01.01.-31.12.2019

InternetOPAC findus - Angebot © Lippmann

"Findus" (Hersteller: Lippmann) ermöglicht Ihren Nutzerinnen und Nutzern die schnelle Mediensuche in Ihrem Büchereibestand. Der Internet-OPAC Findus stellt Ihre Medien vor Ort Ihren Lesern tagesaktuell im Internet bereit und das rund um die Uhr.

Hinweisen möchten wir auf das Angebot zum Internet-OPAC findus, welches der Sankt Michaelsbund im kommenden Jahr zusammen mit dem Anbieter geschnürt hat. Hier können wir Büchereien, die das Programm BibliothecaPlus (OCLC) im Einsatz haben und sich in Orten bis zu 10.000 Einwohnern befinden, attraktive Leistungen anbieten:

  • 3 Jahre findus inkl. Einrichtung, Hosting und Schulung für insgesamt nur 1.500 € inkl. MwSt.

ACHTUNG! Das attraktive Angebot hat eine Gültigkeit im Zeitraum vom 01.01. bis 31.12.2019!

Leserausweise

Um den Büchereien die Bestellung von Leserausweisen für ihre Bibliothekssystem zu erleichtern und einen kleinen preislichen Vorteil zu sichern, hat der Sankt Michaelsbund zusammen mit der Firma CardDesign gesonderte Vereinbarungen getroffen.

Büchereien können ihre Ausweise individuell gestalten lassen bzw. fertige Druckdateien an den Dienstleister übermitteln. Nähere Informationen erteilt Ihre Diözesanstelle. Ein MERKBLATT gibt Ihnen einen ersten Überblick.

Besucher zählen leicht gemacht

Seit mehreren Jahren wird in der Jahresstatistik die "Anzahl der Besuche im Berichtsjahr" abgefragt. Dabei wird ein Wert ermittelt, dessen Höhe sehr oft so manche Bürgermeister und Pfarrer überrascht. Genaue Besucherzahlen sind ohne entsprechende technische Unterstützung nur schwierig und mit hohem Aufwand zu ermitteln.

Besucherzählgeräte können hier Abhilfe schaffen und bieten zahlreiche Vorteile:

  • kleines, unscheinbares Gerät
  • sofort einsatzbereit
  • Unabhängig vom Stromnetz
  • keine Elektroinstallation
  • keine Justierung erforderlich
  • in allen Lagen seitenrichtig ablesbar
  • Zähler-Rückstellung

Ihre Ansprechpartner

Informationen zu den Kosten erhalten Sie bei Ihrer Diözesanstelle.

Auf WhatsApp teilen