Bayernwerk Lesezeichen 2018

© Bayernwerk

Unter dem Motto „Die Magie des Lesens“ wird auch heuer das Lesezeichen verliehen. Diese sind mit je 1.000 Euro dotiert und werden 50 Mal vergeben. Diese Unterstützung ist zweckgebunden und dient dem Kauf neuer Bücher und Medien.

Öffentliche Büchereien in kommunaler und/oder kirchlicher Trägerschaft in Märkten, Städten und Gemeinden bis 100.000 Einwohner, die im Liefergebiet der Bayernwerk AG liegen, konnten sich  bewerben! Es handelt sich beim Lesezeichen der Bayernwerk AG um eine Sponsoring-Maßnahme, nicht um eine Auszeichnung der geleisteten Arbeit.

 

 

Folgende Büchereien dürfen sich über das Lesezeichen 2018 freuen:

  • Stadtbücherei Abensberg
  • Öffentliche Bücherei Adelsdorf
  • Gemeindebücherei Alteglofsheim
  • Pfarrbücherei Altenmarkt
  • Evangelische Gemeindebücherei Bad Berneck
  • Bücherei Bockhorn
  • KÖB Burkardroth
  • Gemeindebücherei Feldkirchen-Westerham
  • KÖB Helmstadt
  • Gemeindebücherei Hirschaid
  • KÖB Johannesberg
  • KÖB Keilberg
  • Pfarr- und Gemeindebücherei Luhe
  • Gemeindebücherei Markt Indersdorf
  • Pfarr- und Gemeindebücherei Massing
  • Gemeindebücherei Mespelbrunn
  • Gemeindebücherei Moosinning
  • Gemeindebücherei Oberammergau
  • KÖB Kirchaich, Oberaurach
  • Stadtbücherei Pocking
  • Familienbücherei Poppenhausen
  • Stadtbücherei Regen
  • Stadtbücherei Riedenburg
  • Bücherei Teisendorf
  • Evang. Öffentliche Bücherei Thalmässing

Weitere 25 Lesezeichen wurden an Büchereien in kommunaler Trägerschaft verliehen.
Informationen hier

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Auf WhatsApp teilen