Monat der Spiritualität

Gott begegnen

Der „Monat der Spiritualität“ befasste sich im Jahr 2019 mit dem Thema „Gott begegnen“. Besonders drei Aspekte wurden dabei in den Blick genommen: „Beten“ – mit Gott ins Gespräch kommen wie mit einem Freund; „Gott begegnen“ – die Erfahrung machen, dass der für uns unbegreifliche Gott dennoch vom Menschen gesucht werden will und sich auch finden lässt; „heil werden“ – in der Begegnung mit Gott Heilung erfahren, die über jedes Maß an Gesundheit und sogar noch über dieses Leben hinausreicht.

Der Sankt Michaelsbund und die Büchereien konnten zu den oben genannten Themen „beten“, „Gott begegnen“ und „heil werden“ wieder eine Reihe interessanter Veranstaltungen anbieten. So fanden zum Beispiel eine Podiumsdiskussion mit dem Vereinsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt und Abt Johannes Eckert von St. Bonifaz (08.11.) sowie drei Abende mit dem Kölner Pfarrer Thomas Frings zu dessen neuem Buch „Gott funktioniert nicht“ (12.11. in St. Ludwig München, 13.11. in Dachau, 14.11. in Benediktbeuern) satt. Es gab eine Veranstaltung für Eltern zum Thema „Beten mit Kindern“, ein „spirituelles Bücherfrühstück“ in Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge und vieles andere mehr.

Außerdem gab es für die Büchereien wieder passende Plakate, Lesezeichen und das „Leseforum“, die Sonderbeilage der Kirchenzeitung mit Buchtipps und inhaltlichen Beiträgen zum Thema.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen die Mitarbeiter Ihrer Diözesanstellen und Elisabeth Burgis und Thomas Steinherr aus der SMB-Zentrale gerne zur Verfügung.



Videos

Auf WhatsApp teilen