Öffentlichkeitsarbeit für PGRs, Pfarreien und Verbände

In Zusammenarbeit mit dem Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum München und Freising bieten wir die folgenden Fortbildungsmodule an.

Anmeldung
Anmeldeschluss je zwei Wochen vorher beim Diözesanrat der Katholiken:
bkleiner@eomuc.de
Fax: 089 / 21 37-27 1261
Telefon: 089 / 21 37-1261

Teilnahmegebühr/Eigenanteil je Modul
15 € incl. Verpflegung (Die Module werden vom Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising bezuschusst.)
Barzahlung


Modul C - Fortbildung: "pimp my homepage"

Wie Sie neue und bestehende Zielgruppen mit ihrem Internet-Auftritt erschließen

Um es gleich vorweg zu sagen: Fetzige Anglizismen benötigen Sie nicht, um Ihre Pfarrei oder Ihren Pfarrverband im Internet zeitgemäß darzustellen. Stattdessen ist eine Reihe von einfachen Hausaufgaben zu erledigen. In unserer Fortbildung sprechen wir über sinnvolle Menüstrukturen, inhaltlichen Aufbau, die Wirkung von Bildern, journalistische Grundregeln und pastorale Aspekte einer redaktionellen Organisation.

Dazu schauen wir uns praktische Beispiele und Webseiten-Umsetzungen an. Auch eigene Fragestellungen finden hier ihren Platz. Ziel ist ein gedanklicher Leitfaden für die Ansprache von aktiven Kirchenmitgliedern und neuen interessierten Menschen (Eltern von Erstkommunionkindern und Firmlingen, junge Erwachsene u.a.) im Internet. Dabei sollen die vielfältigen Angebote ins richtige Licht gerückt werden.

Termin und Anmeldung:

Samstag, 12. Oktober 2019, 10:00-16:30 Uhr

Sankt Michaelsbund, Herzog-Wilhelm-Str. 5, 80331 München

Kostenbeitrag: € 15.-

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: bkleiner@eomuc.de

Referent

Henrik Evers hat im Bereich des Erzbistums München und Freising zahlreiche Internet-Projekte konzipiert und umgesetzt. Als gelernter Journalist und Internet-Pionier der ersten Stunde schärft er den Blick haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter in Pfarreien, Ordensgemeinschaften, Bildungshäusern und anderen kirchlichen Einrichtungen für eine zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

 

 

 

Modul A - "Pfarrbriefe neu gestalten"

Aufgrund der hohen Nachfrage ist dies die Wiederholung des bereits im Mai erfolgreich durchgeführten Termins.

Dieser  Workshop  richtet  sich  an  Pfarreien  und  Pfarrverbünde,  die  einen  Relaunch  ihres  Pfarr-briefes geplant haben.

Was gibt es bei einer zeitgemäßen grafischen Ge-staltung  zu  beachten?  Was  bei  der  Verwendung  von  Schriften?  Was  bei  Fotos?  Welche  Software  zur  Gestaltung  bietet  sich  an?  Wie  lassen  sich  Pfarrbrief  und  Homepage  miteinander  verbinden? Was ist bei den Texten und Inhalten zu beachten?  Welche  Zielgruppen  wollen  Sie  anspre-chen und was heißt das für Inhalt und Gestaltung?

Der Workshop findet mit einem begrenzten Teilnehmerkreis statt. So kann mit Ihnen konkret an Ihrem  Pfarrbrief  gearbeitet  werden  und  Sie  sind  gerüstet für den weiteren Prozess der Neugestaltung.

Termin & Veranstaltungsort

Samstag, 28. September 2019
10 bis 16.00 Uhr
Sankt Michaelsbund
Herzog-Wilhelm-Str. 5, 5. Stock, 80331 München

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: bkleiner@eomuc.de

Referent

Henrik Evers ist ausgebildeter Journalist und Projektmanager. Seit 2001 unterstützt er katholische Einrichtungen im Erzbistum von Pfarrverbänden bis zu katholischen Krankenhäusern und Bildungseinrichtungen beim Aufbau neuer Internet-Auftritte und bei der Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

 

 

 

Modul B - "Microsoft-Publisher – Tipps & Tricks für die Pfarrbriefgestaltung"

Wir freuen uns sehr, jetzt einen Workshop für Pfarrbriefschaffende, die das kostenlose Office Programm MS-Publisher bereits im Einsatz haben, anbieten zu können. Eine professionelle Grafikerin gibt Tipps und arbeitet hands-on mit den Teilnehmern am eigenen Pfarrbrief.

Praxisteil: Entwerfen von Plakat und Flyer für ein Fallbeispiel; kleine Textwerkstatt

Termin & Veranstaltungsort
Samstag, 09. November 2019
10 bis 16.30 Uhr
Sankt Michaelsbund
Herzog-Wilhelm-Str.5, 5.Stock. 5, 80331 München

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per E-mail an: bkleiner@eomuc.de

Referentin

Petra Gebhard ist studierte Grafik-Designerin und Dozentin für Gestaltung.

Sie ist für die interne und externe Kundenbetreuung zuständig. Bei der bunten Projektvielfalt bringt sie bereits im Erstgespräch ihre Zielgruppen-Expertise ein, die dann maßgebend für die Umsetzung der Ideen und Anforderungen ist.

Zu den täglichen Projekten gehören die Gestaltung von Logos, Werbemitteln, Programmbroschüren, Magazinen, Büchern und Websites. Für die Pfarr-Büchereien hat sie das "Bücherei-Paket" entwickelt, das es allen Büchereien ermöglicht, schnell und günstig individualisierte Werbemittel einzusetzen.

Ihr Spezialgebiet ist das Corporate Design sowie die Magazingestaltung.

 

 

 

 

 

Auf WhatsApp teilen