So hört sich Kirche an

Zulieferer und Sender-Inhaber

Die Radio-Redaktion hat einen eigenen Sender: Auf Dab+ ist das Münchner Kirchenradio zu hören.

Die Radio-Redaktion des Sankt Michaelsbundes beliefert seit 1988 private Radiosender in Bayern und im Erzbistum München und Freising mit Beiträgen. Elf Stationen bekommen regelmäßig aktuelle Berichte, Hintergrundinformationen und Verkündigungen aus dem Bereich Kirche und Religion. Der Sankt Michaelsbund handelt dabei auch im Auftrag der Bayerischen Bischofskonferenz und des Erzbistums München und Freising.

Folgende Sender werden vom Sankt Michaelsbund beliefert: ANTENNE BAYERN, Radio Arabella (München), charivari 95.5, Radio Galaxy, BLR GmbH (Radiozulieferer der bayerischen Lokalprogramme), Alpenwelle, Bayernwelle Südost, ROCK ANTENNE, Radio Trausnitz, Radio Oberland, Radio charivari Rosenheim.

Münchner Kirchenradio heißt der eigene Sender

Mit dem Münchner Kirchenradio betreibt der Sankt Michaelsbund einen eigenen Sender, der im Großraum München auf DAB+ und weltweit im Internet unter muenchner-kirchenradio.de zu hören ist.

Auf WhatsApp teilen