Büchereien sind Zukunft!

Bildungseinrichtung, Anlaufstelle und Ort der Begegnung

Die achtjährige Lena ist mit Ihrer Mama in die Bücherei gekommen, um sich ihre Lieblingsbücher über „Suse Sausewind“ auszuleihen. Jetzt hat sie außerdem ein Hörbuch mit Heiligenlegenden für Kinder entdeckt und auch einen Band der Reihe „Was ist Was?“ über die Entstehung des Wetters. Fertig ist sie mit der Suche aber noch lange nicht, denn in „ihrer“ Bücherei gibt es so viel zu entdecken.

Egal, ob es die Pfarrbibliothek ist, die Stadt- oder Gemeinde-bücherei: Büchereien sind in! Öffentliche Büchereien in Bayern sind mit rund 25 Mio. Besucher/innen jedes Jahr die meist besuchten kulturellen Einrichtungen im Freistaat.

Der Sankt Michaelsbund als ältester Büchereiverband macht Büchereien fit für die Zukunft. Dabei sind wir auf die Unterstützung vonSpendern angewiesen. Helfen Sie mit Ihrer Spende den Zugang zur Bildung und das kulturelle Leben vor Ort zu erhalten!

 

ALTRUJA-BUTTON-W8GC

 

Falls Sie nicht online spenden möchten, können Sie dies auch per Überweisung tun. Unser Spendenkonto:

Sankt Michaelsbund Diözesanverband München und Freising e.V.
Liga-Bank München eG
BIC: GENODEF1M05
IBAN: DE73 7509 0300 0002 1495 91 
Spendenzweck: Qualifikation Büchereimitarbeiter/innen

Öffentliche Büchereien bieten so viel mehr als „nur" Bücher:

  • Büchereien sind hochmoderne multimediale Dienstleister. Sie bieten neben dem „klassischen“ Buch auch Hörbücher, DVDs und interaktive Spiele. Über Onleihe-Verbünde sind die Medien auch in elektronischer Form rund um die Uhr verfügbar.
  • Büchereien sind ein wichtiger Bildungsträger, der Chancen gerade denjenigen bietet, die ansonsten nur allzu leicht abgehängt werden: Kindern aus bildungsfernen Schichten oder von Alleinerziehenden oder auch Menschen im ländlichen Raum.
  • Büchereien bieten Menschen einen sozialen Mittel-, Treff- und Austauschpunkt im eigenen Stadtteil. Das kommt vor allem jungen Familien, Menschen mit geringen finanziellen Möglichkeiten und Senioren zugute.
  • Büchereien fördern Integration: Durch Leseförderung und Bücher in „Leichter und einfacher Sprache“ (mehr Info hier) können auch Menschen mit Leseschwierigkeiten an Bildung teilhaben, in der „Asylothek“ (mehr Info hier) bekommen Mitmenschen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit gesellschaftlicher Teilhabe.
  • Durch Aktionen wie „Büchereifuchs“, die Büchereien gemeinsam mit Kindergärten und Schulen durchführen, werden Kinder fit gemacht im Umgang mit Medien und in der Nutzung von Büchereien.

 

Was der Sankt Michaelsbund tut

Der Sankt Michaelsbund macht seine Büchereien und deren Mitarbeiter/innen fit für die Zukunft durch ein breites Angebot an Leistungen. Dazu gehören unter anderem:

  •  Empfehlung und vermittlung geeigneter Bücher, Zeitschriften und Medien wie Hörbücher, DVDs oder Spiele
  • Aus- und Weiterbildung von Büchereimitarbeiter/innen
  • Unterstützung bei allen Fragen der Bibliotheksverwaltung, dem Einsatz neuer Technologien sowie der Entwicklung von Einrichtungskonzepten und Baumaßnahmen
  • Mit unserem "Onleihe-Service" können Mitgliedsbüchereien elektronische Bücher, Hörbücher, Zeitschriften sowie verschiedene Lernangebote (Sprachkurse, Computerkurse etc.) online anbieten
  • Vermittlung von staatlichen und diözesanen Zuschüssen
  • Interessenvertretung von Büchereien in Politik, Kirche und Gesellschaft

 

 

Sie können mithelfen! 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende! Jeder Euro zählt!

ALTRUJA-BUTTON-W8GC


Auf WhatsApp teilen