bibfit - Kinder machen den "Bibliotheksführerschein"

Auch im Zeitalter von Computer, Digitalisierung und Internet ist Lesen keine überflüssige Fertigkeit. Im Gegenteil: gut lesen zu können wird in unserer "Wissensgesellschaft" immer wichtiger. Umso alarmierender, dass ein Fünftel aller Viertklässler laut einer Studie nicht ausreichend lesen kann. Die Schulen allein können es nicht richten, denn durch immer vollere Lehrpläne sind vor allem diejenigen Kinder rasch abgehängt, bei denen Zuhause nicht gelesen und vorgelesen wird.

Daher gibt es die Aktion "bibfit" des Sankt Michaelsbundes. Dabei werden Kindergartengruppen und Grundschulklassen in eine Bücherei eingeladen, um dort den "Bibliotheksführerschein" zu machen. Die Kinder lernen spielerisch den Umgang mit Büchern und Büchereien und erfahren: das macht richtig Spaß. bibfit ist damit eine wichtige Ergänzung zur schulischen Leseförderung.

An drei Vormittagen lernt die Klasse oder die Kita-Gruppe "ihre" Bibliothek kennen: Welche Bücher gibt es und wo finde ich sie? Wie funktioniert die Ausleihe? Welche Regeln und welche Ordnung herrschen in einer Bibliothek? Eine spannende Vorlesegeschichte begleitete die Kinder an den drei Tagen und fördert Konzentration und Gedächtnis. Mit einem Wissensquiz und einer Bücherei-Ralley kann man Punkte sammeln und zum Abschluss bekommt jedes Kind eine Urkunde, den "Büchereiführerschein".

Der Sankt Michaelsbund unterstützt die Büchereien, indem er die Büchereimitarbeiter/innen schult und Materialien für die Aktion produziert und zur Verfügung stellt. Das bibfit-Paket enthält Urkunden, Laufzettel, Informationsmaterialien und einen Klassensatz kleiner Stoffrucksäcke mit dem bibfit-Logo, in dem die Kinder ihre ausgeliehenen Bücher transportieren können.

Allerdings: Nicht jede Bücherei kann sich ein oder mehrere bibfit-Pakete leisten. Gerade bei den kleineren Büchereien reicht das Budget meist nur für den laufenden Betrieb, die Anschaffung neuer Bücher und Medien und die Ausbesserung oder den Ersatz beschädigter Exemplare. Für Aktionen bleibt oft nichts übrig, obwohl es in vielen Büchereien großes Interesse daran gibt.

Deshalb unsere Bitte an Sie: Helfen Sie mit, Kindern Freude an Büchern und am Lesen zu schenken. Mit nur 50,- Euro stellen Sie einer Bücherei ein "bibfit-Paket" zur Verfügung, durch das eine Klasse oder eine Kindergartengruppe fit wird für die Bücherei. Sie leisten damit einen Beitrag zur Leseförderung und zur wichtigen Bildung der Jüngsten!

 

 ALTRUJA-BUTTON-W8GC

ALTRUJA-BUTTON-ENID

 

Ein bibfit-Paket für eine Schulklasse oder eine Kindergartengruppe kostet 50,- Euro. Es enthält:

  • 2 Plakate
  • 1 Arbeitshilfe für die Bibliotheksmitarbeiter
  • 1 Stempel
  • 22 Laufkarten für die Bibliotheksralley
  • 22 Urkunden "Bibliotheksführerschein"
  • 22 Baumwoll-Rucksäcke

 

Falls Sie nicht online spenden möchten, können Sie dies auch per Überweisung tun. Unser Spendenkonto:

Sankt Michaelsbund Diözesanverband München und Freising e.V.
Liga-Bank München eG
BIC: GENODEF1M05
IBAN: DE73 7509 0300 0002 1495 91 
Spendenzweck: bibfit

Für Rückfragenwenden Sie sich bitte an:
Barbara Siebert: b.siebert@st-michaelsbund.de
Konrad Höß: k.hoess@st-michaelsbund.de

 

Auf WhatsApp teilen