Leitbild Sankt Michaelsbund

Selbstverständnis

Der Sankt Michaelsbund ist mit seinen Dienstleistungen und Angeboten in den Bereichen Medien, Kommunikation und Bildung das katholische Medienhaus in und für Bayern. Er vereint und vernetzt mit seiner Redaktion, mit der Landesfachstelle, der Büchereizentrale und den sieben diözesanen Büchereifachstellen, mit den über 1.000 Mitgliedsbüchereien, seinem Verlag, der Buchhandlung Lesetraum und dem Bereich Corporate Communications als Agentur für Kommunikation und Medien sämtliche medialen Kommunikationsformen unter einem Dach. Die Engagements des Verbandes sind getragen von christlichen Wertvorstellungen. Der Verband fördert die kulturelle Verbundenheit der Menschen, verbindet Gemeinden und Regionen und arbeitet mit den und für die Menschen vor Ort. Seit 1901 sind wir beim Sankt Michaelsbund ein Stück Bayern.

 

Die Anfänge des Verbandes wurzeln in einer christlichen Aufbruchsbewegung, die auf eine breit angelegte Volksbildung für alle Schichten der Bevölkerung zielt, unabhängig von Herkunft, Parteizugehörigkeit, Geschlecht und Religion. Mit Büchereien für Bayerns Bürger und einer vielfältigen verlegerischen Tätigkeit von Zeitungen und Zeitschriften wurden diese Ziele von Beginn an intensiv verfolgt. Seit den dunklen Zeiten des Nationalsozialismus steht der Erzengel Michael symbolisch und als Namensgeber unseres Verbandes mit seinem Schwert für die Verteidigung des Glaubens und die Bewahrung der christlichen Kultur. Heute schenken uns seine Flügel die geistige Weite, die für eine zeitgemäße Medien- und Bildungsarbeit aus katholischer Grundhaltung unerlässlich ist. Unser Namenspatron verbindet damit unsere lange Tradition mit unserem Auftrag heute.

 

Wir sind begeistert von der christlichen Botschaft und transportieren diese in unsere moderne Gesellschaft. Als kirchlicher Verband setzt der Sankt Michaelsbund den Auftrag des II. Vatikanischen Konzils um, „Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute“ in den Blick zu nehmen (siehe pastorale Konstitution „Gaudium et spes“). So leistet der Sankt Michaelsbund seinen Teil des Dienstes der Kirche in der Welt von heute. Bei allem, was unsere Mitarbeitenden tun, wissen wir uns dem Auftrag des Evangeliums verpflichtet.

 

Für uns ist eine offene Haltung im Miteinander selbstverständlich. Wir verstehen uns als Partner, professioneller Dienstleister und eigenständiger Anbieter von journalistischen und verlegerischen Inhalten. Damit tragen wir zu einem lebendigen Austausch über kirchliche und gesellschaftliche Entwicklungen bei. Wir bieten Informationen, Orientierung und Unterhaltung, besprechen und vermitteln Bücher und Medien. Wir fördern den Dialog, tragen zur ganzheitlichen Identitätsentwicklung der Menschen bei und laden zur Teilnahme am kirchlichen Leben ein. Unsere Medienarbeit ist innovativ und zukunftsfähig.

 

 

Kundenorientierung

Der Sankt Michaelsbund bietet seinen Kunden fachkundige Beratung und Ansprechpartner vor Ort. Er ist mit seinen Angeboten und Dienstleistungen gerade in Zeiten der digitalen Transformation konkurrenzfähig. Unsere Mitarbeitenden sind dabei fachlich qualifiziert und zeichnen sich gleichzeitig aus durch eine gute Kenntnis des kirchlichen Lebens. 

Der Mensch steht im Mittelpunkt all unseres Handelns. Wir behandeln unsere Kunden, also alle, die im Innen- wie im Außenverhältnis unsere Leistungen und Angebote nutzen, als Gäste unseres Hauses.

Arbeitsweise

Wir nehmen jeden Mitarbeitenden mit seiner Persönlichkeit, mit seinen Fähigkeiten und Kenntnissen wahr und erwarten von ihm, dass er aus christlicher Grundhaltung heraus handelt, teamfähig sowie offen für Neues ist und Entwicklungsfreude zeigt.

 

Wir stellen an unsere Führungskräfte die Anforderung, dass sie dialogfähig sind, die Mitarbeitenden gemäß ihren Kompetenzen einsetzen und ihre Stärken fördern. Unsere Führungskräfte haben die Aufgabe, ihren Mitarbeitenden einen Handlungsrahmen vorzugeben und diesen zu kommunizieren. Allen Beteiligten müssen die Unternehmensziele bekannt sein.

 

Arbeitsprozesse werden hierarchieunabhängig in Teamarbeit lösungsorientiert gestaltet. Wir nutzen dabei die jeweiligen Fähigkeiten der Mitarbeitenden, und wir leben den Grundsatz „Ich denke mit“!

 

Wir setzen uns für einen wertschätzenden, menschlichen und von christlichen Grundsätzen geprägten Umgang mit unseren Kunden und untereinander ein.

 

 

Wirtschaftlichkeit

Wir erreichen Synergieeffekte durch Kooperationen und Vernetzung und nutzen interne und externe Ressourcen sinnvoll, effizient und verantwortungsbewusst. Diese werden allen zugänglich gemacht.

Der Sankt Michaelsbund handelt ökonomisch nachhaltig. Der Erfolg unserer inhaltlichen Angebote und Dienstleistungen wird unter anderem an der erzielten Reichweite, den Besucher- und Benutzerzahlen sowie an Auflagenhöhe und Verbreitung gemessen.

Auf WhatsApp teilen